Header image

Wassermoos.de
Neuheiten, Nachzuchten, Importe & Verkauf

line decor
  
line decor

  Fissidens fontanus

 

Wissenschaftlicher Name: Fissidens fontanus
Handelsname / Deutscher Name :Phönixmoos / Fissidens US / Fontanus

Herkunft :USA nachgezüchtet in Taiwan
Weitere Fundstellen: Mexico
Temperatur : 18 - 25 C°
PH :6.0-7.5
KH : 3-8
Licht: ab 0,3 Watt / Liter
Familie : Fissidentales
Literratur:
Bertsch, K. (1959)

Mit einer Wuchshöhe von 5-15mm gehört es zu den mittelgroßen Fissidens Arten.
Es ist klein bleibend, kriechend und erreicht eine Höhe bis zu 15mm selten mehr neue Triebe entstehen an der Rhizoide (siehe Bild 2).
Die Blattgröße liegt bei ca.1-3mm
Das Moos wächst etwas schneller wie die kleinwüchsige variante aber im noch sehr langsam, neuen Triebspitzen sind hellgrün
Das Fissidens hat ein höheren Nährstoff bedarf, ein regelmäßiges Düngen ist unerlässlich beste erfahrungen hab ich mit der wöchendlichen nachdüngung in der Menge des wechselwassers gemacht.
Kommt es zur unterversorgung reagiert das Moos mit schnellem braunwerden der älteren blätter

Gestaltungsmöglichkeiten
Besonders geeignet für den Fordergrund und die Bepflanzung von Wurzeln.
Es könne aber auch große Wurzeln für den Mittelgrund eingesetzt werden und bilden einen sehr schönen Blickfang.
Beim Einsatz als Bodendecker sind Holzscheiben, Steinen vorzuziehen da das Moos darauf schneller anwächst.

 
 
 
(c) Wassermoos.de 2008